Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Im Test: Helly Hansen Ridge Shell Jacket

28. November 2016 | Skiinfo

Helly Hansen RIDGE SHELL JACKET - ©Skiinfo

Die Helly Hansen RIDGE SHELL JACKET im Skiinfo-Test

Copyright: Skiinfo

Die Helly Hansen Ridge Shell Jacket soll höchste Ansprüche von Wintersportlern erfüllen. Das 3-Lagen-Produkt wurde zusammen mit Top-Freeskier entwickelt und besitzt die neue Flow-Membran von Helly Hansen, die den Körper schützen und gleichzeitig atmungsaktiv sein soll. Wir haben die Jacke Mitte November am Stubaier Gletscher getestet, hier lest ihr, welchen Eindruck wir gewonnen haben.


Das sagt der Hersteller

An athlete-built and inspired freeride jacket designed with pro-freeskiers around the world.

Designed together with pro-freeskiers from around the world, the Ridge Shell Jacket is ready for your deep snow adventures. Built on Helly Tech® Professional 3-ply fabric with the new FLOW membrane, this jacket enables unparalleled breathability to keep you dry, warm, and comfortable. It has a longer length with a relaxed fit, while pockets and ventilation zippers are designed to work flawlessly with your backpack. Details like hi-viz trims and brim will make sure your friends find you in the deep, while large adjustable cuffs allow for easy use with gloves. Premium freeride specific features are found throughout including jacket-pant compatible powder skirt, high collar, goggle wipe, and Recco® advanced rescue system.

Features & Design
 
- Helly Tech® Professional
- Waterproof, windproof and breathable
- 3 ply fabric construction with FLOW membrane
- Fully seam sealed
- Durable Water Repellency treatment (DWR)
- Mechanical venting zippers
- RECCO® Advanced Rescue system
- Hi-Viz brim and details for safety
- Fusion modular system jacket to pant
- Snap away stretch powder skirt
- Fixed helmet compatible and adjustable hood
- Dual hand warming pockets and chest pocket
- Wrist gaitors with thumb hole
- Internal pockets for goggles, w/goggle shammy and electronics
- Ski-pass pocket
- YKK® Vislon® 2-way center front water resistant zipper
- YKK® Aquaguard™ water resistant pocket 100cm
- CB Length 83cm

Bilder

Alle anzeigen

Das sagt die Skiinfo Redaktion

Nur wenige Menschen wissen, dass die Firma Helly Hansen schon seit 1877 existiert. Vor fast 140 Jahren schuf Seeman Helly Juell Hansen erste wasserabweisende Kleidung, die ihn vor dem ungemütlichen norwegischen Wetter schützen sollte. Heute rüstet Helly Hansen knapp 200 Skigebiete, Bergführerbüros, Skischulen und Rettungsdienste aus. 55.000 Menschen, die professionell in den Bergen arbeiten, tragen Helly Hansen Bekleidung. Da kann das Material nicht so schlecht sein, oder? Wir wollten es genau wissen und testeten die etwa 500 Euro teure Ridge Shell Jacket von Helly Hansen bei besten Testbedingungen am Stubaier Gletscher. Schneefall, Wind, Sonne - alles war dabei, so dass die Jacke ihre Qualitäten voll ausspielen konnte.

Mit 785 Gramm ist die 3-Lagen-Jacke mit der neuen Flow-Membran für eine Skijacke leicht, ohne dabei Gewichtsrekorde anderer Hersteller angreifen zu können und zu wollen. Die Ridge Shell (Ridge=Grat) soll eine Mischung von Komfort und kompromissloser Performance bieten - und das gelingt ihr eindrucksvoll. Der Schnitt der Jacke ist lang und baggy, die Front- und Kinnpartie weit nach oben gezogen, so dass man im Hals- und Gesichtsbereich einen optimalen Schutz vor Nässe und Kälte hat. Der Kragen ist weit genug, um auch dicke Fleece- oder Kapuzenpullover drunter ziehen zu können, das gefällt. Eine große, nicht abnehmbare Kapuze passt auf verschiedene Helme und schließt gut ab.

Was bei der Ridge-Shell auffällt, ist der für eine 3-Lagen-Jacke große Komfortfaktor. Klar, bei einer solchen Jacke wird man nie ein extrem flauschiges oder molliges Gefühl haben, dennoch fühlten wir uns in dem Jacket sehr wohl. Das liegt auch an dem haptisch angenehmen Obermaterial, das sich fast schon weich anfühlt und nichts mit einem knittrigen Gore-Pro-Material gemein hat. Natürlich steht aber auch der Wetterschutz an erster Stelle, die Membran lässt keine Feuchtigkeit nach innen und schlug sich in unserem einminütigem Duschtest tadellos. Das Wasser perlt ab, nur bei sehr großer Wassermenge beginnt die Jacke langsam, leicht anzufeuchten.

Gut gefallen haben uns neben Design, Wetterschutz und Optik (wobei das grelle Orange unserer Testjacke vermutlich nicht jedermanns Sache ist) auch die Features. Die Taschen sind an der Jacke vorn platziert, so dass man die Hände beim Aprés-Ski-Bier super entspannt vorn wärmen kann. Alle Reißverschlüsse sind gut geschützt und lassen keine Feuchtigkeit nach innen. Allerdings bemängelten zwei Testträger, dass die Reißverschlüsse "etwas schwergängig" seien. Top: die extrem breiten Klettverschlüsse an den Ärmelenden, um die Jacke zu verengen. Kein Gefummel, mit Handschuhe super zu handhaben, die Handschuhe können über den Ärmel oder unter den Ärmel gezogen werden - das ist super! Natürlich verfügt die Ridge Shell auch über einen Schneefang (nicht abnehmbar), Verstellmöglichkeiten am Jackenbund, lange Lüftungsschlitze unter den Unterarmen, eine Netzinnentasche (mit Reißverschluss) und angenehme Ärmelenden mit Daumenloch (Handgelenksgamaschen).

Fazit: Die Ridge Shell ist mit knapp 500 Euro Kaufpreis natürlich kein Schnäppchen, dafür konnten wir im Test auch kaum Kritikpunkte finden. Alle Features sind toll durchdacht, die Jacke bietet zudem eine gute Mischung zwischen Robustheit, Wetterfestigkeit, Tragekomfort und Style! Die Verarbeitung ist 1a, da alle Innennähte verklebt sind. Für Freerider und Bergsportler gibt es von uns auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

 

Hier seht ihr noch ein schönes und aktuelles Imagevideo von Helly Hansen:

 

Werbung

Produktneuheiten und Tests

User- Schneeberichte

Schladming - Planai - Hochwurzen +
Kompakter Schnee 0cm
Mölltaler Gletscher +

vor 4 Tag(en) - Mölltaler Gletscher.

Pitztaler Gletscher +

Traumwetter, perfekter Skitag auf kompaktem Schnee

vor 6 Tag(en) - Pitztaler Gletscher.

Kompakter Schnee 0cm
Sölden +

vor 7 Tag(en) - Sölden.

Sölden +

vor 8 Tag(en) - Sölden.

Präparierter Schnee

Bilder

Werbung

Neuschnee

Aktuell leider keine Gebiete mit Neuschnee vorhanden. Hoffentlich schneit es bald wieder!

Werbung

Willst du mehr über Skiinfo erfahren?

Hier gibt es Schneeberichte, Wettervorhersagen und Bedingungen für deine Lieblingsskigebiete, Berge und Urlaubsorte. Los geht’s