Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Im Test: Scarpa F1 Tourenskischuh

10. Januar 2017 | Skiinfo

Der Scarpa F1 im Skiinfo-Test - ©Skiinfo

Der Scarpa F1 im Skiinfo-Test

Copyright: Skiinfo

Mit dem F1 hat Scarpa einen sehr erfolgreichen Tourenskischuh für die Saison 16/17 neu aufgesetzt. Sehr leicht, trotzdem mit einer perfekten Kraftübertragung und 1a-Abfahrtsverhalten, so das Ziel der italienischen Schuhschmiede. Wir haben den Schuh während der ersten Powdertage dieser Saison getestet. Wie sich der F1 im Test geschlagen hat, lest ihr hier im Testbericht.

 

Das sagt der Hersteller

Der F1 ist ein ultraleichter Skitourenschuh für den gewichtsorientierten Tourengänger. Die Grilamid-Schale bietet in Kombination mit der Scarpa Carbon-Core-Technologie eine perfekte Kraftübertragung und beste Abfahrtsperformance. Für bestmöglichsten Halt sorgen der thremoverformbare Intuition-Innenschuh und das BOA-Schnürrsystem welches sich durch wenige Griffe, auch während der Tour, verstellen lässt. Weiter Unterstützung im Schaftbereich bieten der FBC-Verschluss und das zusätzliche Velcro-Strap. Die Laufsohle wird aus zwei unterschiedlichen Materialien gefertigt und bietet so zum einen optimalen Grip und zum anderen ist das festere Material robust genug um auch einen gelegentlichen Fleskontakt aushalten zu können. Der F1 ist nur mit PIN Bindungen ( TECH / TLT ) kompatibel.

 

Das sagt die Skiinfo-Redaktion

Wir testeten den F1 mit dem K2 Wayback 88 und der Kingpin-Bindung von Marker und können hier vor allem positive Kritik loswerden. Dem F1 gelingt tatsächlich eine gute Grätsche zwischen Leichtigkeit auf der einen und Performance auf der anderen Seite. Neben einer interessanten Materialmischung (die Grilamid-Schale und der Carbon-Core bringen enorme Steifigkeit bei wenig Gewicht) bietet er auch einige spannende Features, die ihn zu mehr machen als einem Touren-Leichtgewicht.

Scarpa F1 im Skiinfo-Test - ©Skiinfo

Scarpa F1 im Skiinfo-Test

Copyright: Skiinfo

Der F1 ist mit dem Boa-Schnellverschluss ausgestattet, welcher eine gute Anpassung nach dem Einstieg in den Schuh ermöglicht. Während andere Tester im Netz den Einstieg als etwas aufwändig und schwerfällig bemängelten, kamen wir ganz gut zurecht. Klar, man muss den Schuh ganz aufmachen und weit auseinanderbiegen (was bei kalter Schale natürlich nicht so gut gelingt), aber dann funktioniert der Ein- und Ausstieg, auch dank zweier Anziehschlaufen, gut. Der F1 bietet einen breiten Leisten und bei Bedarf viel Platz im Fußraum, er ist also vor allem für breite Füße und Füße mit einem hohen Rist geeignet. Den "First-Fit" empfanden wir auch ohne Schalen- und Innenschuhanpassung als top - für einen so leichten Tourenboot (1240 Gramm in Gr. 27) bietet der F1 erstaunlich viel Komfort. Mit einer Schnalle am Schaft sowie zwei Klettbändern (eines mit zusätzlicher Schnalle) lässt sich der Schuh sehr gut am Schienbein fixieren und in verschiedenen Festigkeitsstufen einstellen.

Beim Aufstieg zeigt sich der F1 sehr bequem und sehr flexibel. Man hat auch ohne Gehfalte (wie bei älteren Versionen des F1) eine große Bewegungsamplitude, wenig Widerstand und somit ist kraftsparendes Laufen möglich. Kommt es zu Tragepassagen, bietet die Sohle des F1 ein tiefes Profil und viel Grip. Für den Wechsel von Lauf-zu-Fahrmodus arretiert man den Hebel auf der Schuhrückseite. Der Mechanismus ist einfach und auch mit angezogenen Handschuhen zu bedienen und zu fixieren. Durch das Drehen am Boa-Verschluss passt sich die ganze Vorfuß-Schale dem Fuß an. Das gelingt auch (zumindest bei neuen Schuhen) ohne viel Kraftaufwand und Fingerkraft gut. Beim Abfahren merkt man schnell, dass man in Sachen Stabilität, Kraftübertragung und Verwringungssteifigkeit trotz der Leichtigkeit kaum Kompromisse eingehen muss - dafür sorgen die harten Materalien der Außenschale. Selbst auf der Piste schlägt sich der F1 gut und sorgt für präzises Steuern und kraftvolles Schwingen.

Fazit: Ein leichter Tourenboot aus hochwertigen Materialien. Mit 569 Euro (UVP) zwar kein Schnäppchen, aber dafür ohne Schwächen und mit einer guten Mischung aus Komfort und Stabilität. Auch für breite Füße geeignet!

Der Scarpa F1 im Skiinfo-Test - ©Skiinfo

Der Scarpa F1 im Skiinfo-Test

Copyright: Skiinfo

 

Mehr Infos zum Scarpa F1: http://www.scarpa-schuhe.de/schuh/f1/

Werbung

Produktneuheiten und Tests

Bilder

Werbung

Aktuelles Video

Silvretta Montafon - Dahem

Silvretta Montafon - Dahem

Der Dokumentarfilm „Dahem“ („Zuhause“) zeigt die Leidenschaft und Heimatverbundenheit von Wintersportlern aus dem Montafon ...

Video anzeigen

Werbung