Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Top-Events im Gasteiner Tal: Von Slopestyle bis zur Schneekunst

Top-Events im Gasteiner Tal: Von Slopestyle bis zur Schneekunst - ©Joerg Mitter - Red Bull Contentpool (Gasteiner Tal Tourismus GmbH)

Blick auf die Red Bull PlayStreets

Copyright: Joerg Mitter - Red Bull Contentpool (Gasteiner Tal Tourismus GmbH)

2017 hat gerade erst begonnen, da trumpft das Gasteiner Tal schon mit einigen Neujahrsevents vom Feinsten auf: Neben Kunst in Eis und Schnee, Workshops, multimedialen Shows und einem Jazzfestival, erwarten euch auch die Red Bull PlayStreets, die wieder internationale Elite-Freestyle-Skifahrer in den Ort bringt!

 

Art on Snow – das größte Kunstfestival der Alpen von 28.Januar bis 03. Februar 2017
Schnee und Eis sind die wichtigsten Zutaten bei Art on Snow. Viele künstlerische Hände und grandiose Ideen die Werkzeuge. Das Ergebnis ist das größte Kunstfestival der Alpen: Die Art on Snow Gastein. Zum sechsten Mal dreht sich im Alpental im Süden des Salzburgerlandes alles um das Thema „Wasser – still oder prickelnd“. Kunstwerke aus Schnee und Eis nehmen in dieser Zeit in den Skigebieten und Ortszentren des Gasteinertals Gestalt an.

Die Fotoausstellung „Glow in the dark“, die zum Großteil in Zusammenarbeit mit dem Gasteiner Fotoclub entsteht sowie die riesigen Schneebilder des britischen Künstlers Simon Beck sind zum Bestandteil des Festivals geworden. Nur mit Schneeschuhen und einer Skizze ausgestattet zaubert er auf einer Fläche von bis zu 15.000 Quadratmetern Riesenbilder in der Größe von drei Fußballfeldern in den Schnee.

Die Gasteiner Künstler Alex Neumayer und Johann Gold beeindrucken mit Schnee- und Eisschnitzerei im Skigebiet. Ein weiteres Highlight der Festivalwoche sind die Werke der Künstler von Soma Vision. Neben ihrer Schneeschnitzkunst und ihrer Lichtershow und –projektion zaubern sie auch für die kleinen Gäste einen Erlebnisplatz aus Schnee in der Nähe der Mühlwinkelhütte in Dorfgastein sowie im Gasti Schneepark im Skizentrum Angertal.

Hard Facts:
- Eisblöcke werden von Künstlern in Kunstwerke verwandelt und sind teils begehbar
- Infos zu Riesenbildern, die in den Schnee gemalt werden und vieles Weitere findet ihr unter: www.gastein/winter
- Malworkshops und Multimediashows inklusive 

 

Eisskulptur am Gipfel des Fluseck - ©Gasteiner Tal Tourismus GmbH

Eisskulptur am Gipfel des Fluseck

Copyright: Gasteiner Tal Tourismus GmbH

 

Red Bull PlayStreets am 24.02.2017 in Bad Gastein

In Bad Gasteins Straßen wird wieder gespielt während Red Bull PlayStreets mit neuer Strecke zurückkehrt: Nach einem Jahr Pause kehrt die internationale Freeski-Elite wieder nach Bad Gastein zurück. Der Salzburger Wintersportort bereitet sich auf die siebte Auflage des legendären Red Bull PlayStreets vor. Am 24. Februar 2017 wird das „Who is Who“ der Szene über den Dächern von Bad Gastein wieder waghalsige Tricks zeigen und tausende Zuschauer mit einer spektakulären Show begeistern. Ein neuer Streckenteil soll die Rider 2017 an ihr Limit bringen und für noch mehr Spannung in diesem einzigartigen Freestyle-Event sorgen.

Wenn im Februar die internationale Elite wieder nach Bad Gastein kommt, um zum siebten Mal mitten im Ortszentrum auf zwei Brettern so richtig Gas zu geben, werden die besten Freeskier der Welt wieder bei freiem Eintritt hautnah atemberaubende Tricks zeigen. So wird sich in den Tagen um den 24. Februar der beliebte Salzburger Wintersportort in eine „Weltstadt des Slopestyles“ verwandeln und mit seinen altehrwürdigen Häuserschluchten die perfekte Bühne für ein einzigartiges Freestyle-Spektakel bieten. Mitten auf den Straßen und über die Dächer des Wintersportortes führt die mit Kickern und Rails gespickte Strecke. Auf die Zuschauer warten wieder jede Menge Action und spannende Duelle um den Sieg.

Hard Facts:
- die  internationale Freestyle-Skiing-Elite  versammelt sich in Bad Gastein
- eine Liste der Fahrer und viele weitere Infos findet ihr unter www.gastein/winter
- Sieger erhält eigenen Stern an der Red Bull PlayStreets "Wall of Fame"

 

 

Snow Jazz - „My favorite things“

Vom 10. bis 19. März findet die 16. Ausgabe von „Snow Jazz Gastein“ statt. Unter dem Motto „My favorite things“ präsentiert das Festival Projekte, Bands und Musiker, die dem Publikum nicht länger vorenthalten werden sollen und solche, die brandaktuell auf die Bühnen Gasteins drängen. Hochkarätige Jazz-Konzerte in Veranstaltungssälen und direkt im Skigebiet!

 

Jazz auf den Sonnenterrassen im Skigebiet - Konzerte im ehemaligen Sägewerk
Während der Festival-Tage werden abends täglich Konzerte im Jazzclub Sägewerk, im Kraftwerk am Wasserfall in Bad Gastein, im Dorfgasteiner Festsaal oder in einem der Gasteiner Hotels angeboten. Besonders sind die Konzerte im Skigebiet, wenn die OstBeatBand, PS Marketplace und TORI Tango täglich von 12 bis 16 Uhr auf den Skihütten rocken. Mit dem Lift, dem Ski Doo oder den Skiern kommen die Musiker und ihre Instrumente auf den Berg. Und weil im März auch in Gastein der Frühling schon zu erahnen ist, sind die Konzerte auf den Sonnenterrassen ein ganz besonderer Genuss.

 

 

 

Werbung

User- Schneeberichte

Lech Zürs am Arlberg +

vor 17 Stunden - Lech Zürs am Arlberg.

Präparierter Schnee 2cm
Loser Bergbahnen Altaussee +

pulverschnee bis zur brust... will be awesome today...

vor 17 Stunden - Loser Bergbahnen Altaussee.

Pulverschnee 30cm
Lienzer Bergbahnen - Zettersfeld - Hochstein +
Präparierter Schnee
Dachstein West +

vor 2 Tag(en) - Dachstein West.

Tauplitzalm +

vor 3 Tag(en) - Tauplitzalm.

Werbung

Werbung

Willst du mehr über Skiinfo erfahren?

Hier gibt es Schneeberichte, Wettervorhersagen und Bedingungen für deine Lieblingsskigebiete, Berge und Urlaubsorte. Los geht’s