Der Völkl Yumi 2017/2018 im Test. Der Skitest wurde in Kooperation mit Realskiers.com durchgeführt und unterstützt von Masterfit.

Der Völkl Yumi ist ein perfekter Ski für Frauen, die den nächsten Schritt in ihrer Skifahrerlaufbahn machen möchten. Für viele wird es der erste Ski sein, nachdem man sich am Anfang die Latten noch beim Skiverleih besorgt hat. Für andere ist der Yumi ihr zweites Skimodell, das ihre sportliche Entwicklung weiter fördern soll. Und das gelingt ihm gut! Optisch ist der Yumi sehr stylisch und spricht vor allem jüngere Frauen an, doch auch Wiedereinsteiger sollten ihn auf dem Schirm haben. Denn der Yumi kann auch von weniger guten Skifahrerinnen einfach gefahren werden, ohne jedoch die sportlichen Möglichkeiten dabei stark zu begrenzen. Das Modell der Saison 2017/2018 macht in Bezug auf den Shape und die gerockerten Tip und Tail ein paar Zugeständnisse an die Drehfreudigkeit und die Frauen, die mit ihren Pistenski auch mal neben der Piste ein paar Schwünge ziehen wollen. Dank der vorgespannten Zone unter der Bindung und einem Titanal-Band, einer zentralen Plattform aus Metall, bietet er aber auch auf der Piste viel Kantenhalt und Ruhe. Insgesamt ein vielseitiger Ski, der jedes Abenteuer mitmacht. „Weich, spielerisch, drehfreudig – ein perfekter Ski für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für leichte Frauen“, so Testerin Stephanie.