Der Cloud D2 73 ist sehr agil, fühlt sich leicht an und ist sehr drehfreudig. Der Ski kann mit beiden Schwungformen umgehen, gerutschte und geschnittene Schwünge gelingen gut. Auch die Übergange zwischen Schwungarten gelingen ohne Ruckeln und Stocken. Der Atomic Cloud ist ein sportlicher Ski, seine Stärke sind die Kurzschwünge. „Dieses Modell hat eine Menge Potenzial. Ich würde ihn gern mal in Körperlänge fahren”, so Gebke. Sie und die anderen Testerinnen bemängelten beim Testmodell etwas die fehlende Stabilität, die wahrscheinlich auf die Länge von nur 1,51m zurückzuführen ist.