Das Tuning des Rossignol ist vernünftig – und das ist nicht unbedingt ein positiver Kommentar zum Experience. Die Bindung ist zentral auf dem Ski angebracht, was laut den Testern in einem Übersteuern in gerutschten Kurven führt. Aber: „Er steuert sich am Anfang der Kurve leicht und fühlt sich dabei auch leicht und drehfreudig an“, so die leichtgewichtige Nienke. Der Rebound ist angenehm, die Vibrationsdämpfung gut. Mit etwas Aufwand lassen sich auch schöne Kürzschwünge fahren. Ein sportlicher Cruiser für Fortgeschrittene und sportliche Skifahrer.