“Ein Spaß machender, stabiler `Ich-will-in-den-Powder-Ski` für alle“, so die Aussage von Testerin Johnson über den Blizzard Sheeva. Die Testcrew vergab an den 104mm-Ski durchweg gute Noten, am besten schnitt er in den Bereichen Auftrieb und Stabilität ab. Der Sheeva hat einen Leichtholzkern aus einer Mischung von Pappel-, Bambus- und Paulownia-Holz sowie einer Schicht Titanium um den Bindungsbereich. Bei der Flipcore 3D Technologie wird der Tip und Tail Rocker bereits im Press-Prozess erstellt, nicht erst durch anschließende Bearbeitung. Blizzards Sandwich Compound Sidewall soll eine verbesserte Übertragung der Bewegungen des Fahrers auf die Kante ermöglichen. „Einer der wenigen Powder-Ski, die ich gerne auch auf flacheren Pisten fahren würde“, so Testerin Van Deursen. „Trotz des tollen Auftriebs ist er auch agil beim Kantenwechsel.“