Osterreich
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Österreich, Kärnten, Europa (gesamt)

Geschlossen
Saisonstart / -ende: 07/12/2019 - 13/04/2020
Höhe Skigebiet
:
1301m - 2902m
Pisten
:
31%| 62%| 8%
Liftanlagen
:
12
Skipass
:
von €20.00 bis €46.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Heiligenblut

 

Der Großglockner (häufig auch kurz Glockner genannt) ist mit einer Höhe von 3.798 m der höchste Berg Österreichs. Die markante Spitze gehört zur Glocknergruppe, einer Bergkette im mittleren Teil der Hohen Tauern, und gilt als einer der bedeutendsten Gipfel der Ostalpen. Das Bergdorf Heiligenblut, auf knapp 1300 Metern Höhe gelegen, ist eine kleine Gemeinde am Fuße des Großglockners, knapp über 1000 Einwohner gibt es hier. Der Ort bietet zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen für Gäste, die im Winter hier Skifahren oder im Sommer das Ausflugsziel Franz-Josefs-Höhe, Pasterze oder die berühmte Großglockner Hochalpenstraße besuchen wollen. Auch die Massen an Bergsteigern, die den Großglockner jährlich besteigen, nächtigen zumeist in Heiligenblut.

 

Im Winter hingegen ist das kleine Bergdorf mit dem markanten Turm der St. Vinzenz Kirche von Skifahrern bevölkert - die Großglockner Hochalpenstraße ist im Winter geschlossen. Die Skiurlauber können sich an einem familienfreundlichen und ruhigem Skigebiet mit 55km Piste und elf Liftanlagen erfreuen. Zudem gibt es mehrere Freeride-Sektoren und somit zahlreiche Optionen, um abseits der Pisten Ski zu fahren - zum Beispiel unterhalb des Hochtors und Viehbühels oder am Fuße des Scharecks (2.604 Meter).

 

Höhe Skigebiet

  • 2902m
    Berg
  • 1601m
    Höhenunterschied
  • 1301m
    Tal

Liftanlagen

  • 4
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 7
  • 12
    Total

Werbung

Adresse

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende07/12/201913/04/2020
  • Jahre seit Eröffnung
    55

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    31%

  • Rote Pisten

    62%

  • Schwarze Pisten

    8%

  • Pisten

    17

  • Pistenkilometer

    55 km

  • Längste Abfahrt

    10 km

  • Beschneibare Pisten (in KM)

    17 km

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren in Heiligenblut (Großglockner)

 

Das Skigebiet Großglockner Heiligenblut zeichnet sich dank der Höhenlage (bis auf 2902 Meter Höhe reicht der Hochfleiss-Schlepplift) durcheine große Schneesicherheit aus. 55 Pistenkilometer und 12 Liftanlagen erschließen das Gelände optimal, rund um die präparierten Pisten bleibt noch viel Spielraum für Freerider. Großglockner Heiligenblut bietet vier Skirouten und insgesamt 1.500 Hektar befahrbares Freeride-Areal in 6 Freeride-Sektoren! Aber Achtung: Im Skigebiet gibt es mehrere Wildschutzzonen, die unbedingt gemieden werden sollten!

 

Der Start in den Skitag beginnt mit der Fahrt mit der 4er-Gondelbahn von der Talstation Heiligenblut zur Mittelstation Rossbach. Von der Mittelstation bieten sich viele Möglichkeiten: Zurück ins Tal über die Piste Nr. 10, hinauf zum Schareck (2604m), hinein in den langen Schlepplift Seppenalm (2400m) oder über die Verbindungsbahn in die Fleiss. In Letzterer geht es hinauf bis zum höchsten Punkt des Skigebietes Heiligenblut, den Hochfleiss (2902m). Von hier führt eine lange rote Piste (Nr. 11a) und eine Skiroute wieder hinab in Richtung Fleissalm. Möchte man von hier, dem östlichen Rand des Skigebietes, ganz auf die andere Seite, nimmt man zunächst erneut die Verbindungsbahn, fährt dann hinauf zum Schareck und kann von hier über die Piste 1 zum Fallbichl und mit dem Viehbühel-Schlepplift bis auf 2420m Höhe fahren. Nun befindet man sich quasi am nördlichen Rand des Skigebietes, die blaueViehbühelabfaht (Nr. 8) bringt euch, vorbei am Berggasthof Wallackhaus, bringt euch wieder zum Fallbichl, von wo ihr über die recht leichte Panorama-Skiroute Nr. 1 (Kasereck) zur Mittelstation Rossbach kommt oder mit der Panorama-Gondelbahn den Weg zum Schareck antretet.

 

Skitouren am Großglockner

 

Ihr wollt das Naturerlebnis im Nationalpark Hohe Tauern auf einer Skitour abseits der Pisten erleben? Kein Problem, Von Heiligenblut aus kann man mehr als ein Dutzend toller Touren unternehmen. Die meisten davon sind allerdings recht anspruchsvoll, wie zum Beispiel die Tour Sonnblick, auf den Sandkopf oder die südliche Zirknitzspitze. Etwas leichter wäre die kurze Tour zum Roßschartenkopf zu bewältigen, im mittlereren Schwierigkeitsgrad in Bezug auf Technik und Kondition sind Touren wie Magrötzkopf, Mohar oder Stellkopf. Auch der Großglockner ist natürlich als Skitour möglich, allerdings nur mit viel Erfahrung und Ortskenntnis.

 

Langlaufen in Heiligenblut

 

Das Angebot an Loipen in und um Heiligenblut ist überschaubar, aber für eine schöne Langlaufrunde allemal ausreichend. 12 km Langlaufloipen werden im Winter gespurt, die spektakuläre Aussicht ist auf jedem davon garantiert. Vor den Toren von Heiligenblut warten die beiden zwei Höhenloipen “Großglockner” und “Sonnblick” auf euch, sie werden dank der Höhe von bis zu 2300 Metern auch gerne als Trainingsloipen genutzt. Auch im Tal gibt es einige, leichtere Loipen in einer Höhe von 1.000 und 1.300 m Seehöhe.

Hier eine Auflistung von Loipen in der Region:

Sonnblickloipe Heiligenblut - 3,2 km, ca. 30 min - LEICHT
Glocknerloipe Heiligenblut - 6,1 km, ca. 1 h 10 min - MITTEL
Möllloipe Großkirchheim - 12 km, ca. 2 h - MITTEL
Entlang des Radweges Mörtschach - 6 km, ca. 1 h - LEICHT
In den Asten, Astener Moos - 3 km, ca. 45 min. - LEICHT
Einstieg in die Langlaufloipe Mörtschach Winklern - 7 km, ca. 1 h - LEICHT

 

Berghütten und Restaurants im Skigebiet Heiligenblut

 

Panoramarestaurant Schareck

Das Panoramarestaurant liegt an der Bergstation Schareck auf 2600 Metern Seehöhe und bietet dem Gast einen einmaligen Ausblick auf die umliegenden Dreitausender. Es wurde auch architektonisch an die Landschaft angepasst und bietet breite Glasfronten. Regionale Spezialitäten gibt es hier ebenso wie Wiener Schnitzel, Pizza und Burger.

Kontakt:
Roland Pirker
T +43 4824 2288 57
Mobil +43 664 8333 179

 

Die Rossbach Alm

Direkt an der Mittelstation Rossbach geht es bei der Rossbach Alm beim Après-Ski zur Sache. Die Schirmbar mit großer Terrasse bietet sportlichen Pistenwedlern eine kurze Verschnaufpause und Feiernden eine breite Palette von warmen und kalten Getränken.

Kontakt:
Roland Pirker
T +43 664 8333 179
 
 

Almrauschhütte

 
Die Almrausch Hütt’n liegt direkt an der Mittelstation Rossbach und bietet eine große Schirmbar und eine noch größere Sonnenterrasse. Hier trifft man sich nach dem Skifahren zum Après-Ski - Hüttengaudi und Feierlaune sind garantiert!

Kontakt: 
Erwin Suntinger
T: +43 650 212 98 02 

 

Fleisskuchl

 
Sepp´s Fleisskuchl-Hütte ist eine kleine, urige Almhütte an der Talstation der Fleissbahn. Hier geht es gemütlich und ursprünglich zu, euch erwartet gutes Bergessen und eine große Sonnenterrasse.

Kontakt: 
Doris Pussnig
T: +43 664 507 80 69

 

Gasthof Tauernalm

 

Der Gasthof Tauernalm liegt direkt an der Großglockner Hochalpenstraße am Einstieg in den Tauernberglift. Hier kann man einfach übernachten oder Suppen, Hauptgerichten, Speisen für den kleinen Hunger und Süßspeisen zu sich nehmen.

Kontakt:
Gasthof Tauernalm
Untertauern 30
A-9844 Heiligenblut
T: +43 4824 2059
office@tauernalm.at
www.tauernalm.at


Schistadl Tauernberg

 

Ihr seid auf der Suche nach dem schönsten Glocknerblick? Dann sollte ein Einkehrschwung in den Schistadl Tauernberg unbedingt auf eurem Programm stehen! Die urige Skihütte am Tauernberg überzeugt nicht nur durch die traumhafte Aussicht, sondern auch durch die Sonnenterrasse und die kulinarischen Schmankerln. 

Kontakt:
Johann Fleissner-Rieger
T: +43 664 112 28 27

 

Skihütte Fleiss

 

Direkt an der Talstation Fleiss gelegen befindet sich die Skihütte Fleiss. Wer auf der Suche nach einem traumhaften Sonnenplatzerl ist, hat Grund zur Freude. Denn die Panoramaterrasse bietet perfekte Möglichkeiten zum Entspannen und Genießen. 
 

Kontakt:
Wolfgang Kornberger    
T: +43 4824 2532
oder +43 676 645 19 76

 

Spatzalm

 

Die Spatzlalm liegt direkt an der Schareckabfahrt und ist somit nur mit den Skiern erreichbar. Was euch erwartet? Ein kleine, feine, urige Skihütte in sonniger Lage! 

 

Kontakt:

Pension Bäuerle
Familie Bäuerle
Hadergasse 4

9844 Heiligenblut am Großglockner
T: +43 4824 2252
E-Mail: baeuerle@baeuerle.at
www.baeuerle.at


Berggasthof Wallackhaus

 

Großer Gasthof mit Übernachtungsmöglichkeit an der Viehbühelabfahrt. Auf 2304 Meter Höhe gelegen, tolle Ausblicke garantiert!

Kontakt:

Familie Wallner
Untertauern 20
A-9844 Heiligenblut
 +43(0) 4824 2223
info@wallackhaus.at
https://www.wallackhaus.at


Bewertungen Skigebiet Großglockner - Heiligenblut

Sepp
18. August 20174
Tolles Skigebiet mit einer super Aussicht auf den Großglockner. Mittlerweile kann man auch richtig weit oben SKifahren, da denke man direkt, man...Bewertung
chris84
27. Januar 20105
Eines meiner Lieblingsskigebiete obwohl ich leider erst einmal die Möglichkeit hatte dort Ski zu fahren. Der Ort ist sehr nett und überaus...Bewertung
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!

Werbung

Werbung

Bilder & Videos: Großglockner - Heiligenblut

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

0 cm
0 cm
  • 19. Apr. 2019
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern
Bekomme Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Großglockner - Heiligenblut in dein Mail-Postfach!

Werbung