[R2061R, Fischen im Allgäu] verfügt über ein ideales Anfänger- und Familien-Mini-Skigebiet: Zwei Schlepplifte bringen 1600 Personen pro Stunde auf 1000 von 3 Schneekanonen beschneite Pistenmeter, von denen 600 Meter auf blaue Abfahrten entfallen und 400 auf blaue Abfahrten. Für die Skikurs-Kinder gibt es einen Aufwärmraum, für alle hungrigen Skifahrer einen Kiosk. Dank der Flutlichtanlage kann man auch nachts Ski fahren und die Naturrodelbahn hinunterrodeln.

Jeweils montags und mittwochs findet zwischen 17.30 und 20.30 Uhr das Fluchtlichtfahren statt. Zwei Stunden kosten für Erwachsene zehn Euro und für Kinder und Jugendliche Jahrgang 1993 bis 2002 sechs Euro. Drei Stunden kosten für Erwachsene elf Euro und für Kinder und Jugendliche sieben Euro.

Für das Flutlichtfahren gelten auch die ab Kauf ein Jahr gültigen Punktekarten (120 Punkte kosten für Erwachsene 17,50 Euro und für Kinder und Jugendliche 16 Euro; 60 Punkte kosten zwölf Euro; eine Liftfahrt kostet drei oder vier Punkte), die Allgäu Gletscher Card (Saisonkarte 435 Euro, gültig bis 31. Mai 2010 in den Skiregionen des „Superschnee"Jungholz/Nesselwang, Tannheimer Tal /Reutte, Hörnerdörfer, Oberstdorf/Kleinwalsertal, Oberstaufen/Steibis, Alpsee/Grünten/Buchenberg, Tegelberg/Breitenberg , Bad Hindelang /Oberjoch / Unterjoch plus den beiden österreichischen Gletschergebieten Kaunertaler und Pitztaler Gletscher) sowie die Hörnerschnee(s)pass-Saisonkarte und die Hörnerschnee(s)pass-Fankarten (Verbundticket für die Skigebiete in Balderschwang, Bolsterlang, Grasgehren-Riedbergerhorn, Ofterschwang und Fischen; Dreitagsskipass für Erwachsene 80,50 Euro).

Mehr Informationen