Neuschnee in Österreich, die erste Fahrt der neuen 3S Eisgratbahn am Stubaier Gletscher, Saisonstarts in Kitzbühel und St. Moritz - es ist einiges los in diesen Tagen im Herbst! Wir geben euch in unserem aktuellen Schneebericht einen Überblick.

Alle Gletscher in Österreich geöffnet

In Österreich haben aktuell bereits acht Skigebiete geöffnet. Dabei haben einige Gletscher noch just in den letzten 24 Stunden frischen Schneefall melden können. Einen neuen Powderalarm lösten dabei sogar der Mölltaler Gletscher, der Dachstein Gletscher und das Kitzsteinhorn-Kaprun mit jeweils 20cm Neuschnee aus. 15cm frischen Powder gab es auf dem Hintertuxer Gletscher, wo derzeit elf Pisten geöffnet sind.

Pünktlich zum Start des alpinen Weltcups in Sölden am Wochenende sind die Bedingungen vor Ort ausgezeichnet. Noch am 19. Oktober gab es 5cm Neuschnee und die schwere Piste auf dem Rettenbachgletscher sollte in guter Verfassung sein. Die Party in Sölden kann also losgehen!


Kitzbühel legt am Wochenende los, 3S Eisgratbahn am Stubaier Gletscher feiert erste Fahrt

In Österreich wird das Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg als eines der ersten Nicht-Gletscher-Skigebiete am Samstag, den 22. Oktober 2016 in den Winter starten und bietet den ersten Skibetrieb im Bereich Resterkogel / Resterhöhe an. Passend dazu gibt es ein Resterhöhe-Special mit ermäßigten Skipasspreisen.

Ebenfalls an diesem Wochenende lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch am Stubaier Gletscher. Dort wird am 22. Oktober pünktlich die neue 3S Eisgratbahn ihre erste Fahrt absolvieren. Die mehr als 60 Millionen Euro teure Liftanlage ist fast fünf Kilometer lang, bietet WLAN und Echtledersitze - also ein echtes Erlebnis! Die Schneehöhe auf dem Stubaier Gletscher beträgt aktuell übrigens 60cm und es sind sieben Abfahrten für euch befahrbar.

Auch abseits der Gletscher und der offenen Skigebiete schneit es aktuell am heutigen Donnerstag zum Teil kräftig. Vor allem in Osttirol, der Steiermark und Kärnten sorgte Tief "Danielle" in der Nacht zum Donnerstag für dauerhafte Niederschläge. Oberhalb von 1000 Meter Höhe kamen diese zumeist als Schnee herunter, so dass die Webcams aus Österreichs Skigebieten derzeit schon viel Weiß zeigen. Insgesamt rechnen die Meteorologen bis Freitag mit bis zu einem halben Meter Neuschnee auf den Bergen!


Engelberg-Titlis und Diavolezza freuen sich auf Saisonstart

In der Schweiz können wir schon länger von zwei geöffneten Skigebieten berichten. Saas-Fee (Schneehöhe 160cm) bietet seit kurzem sogar 30 Pistenkilometer Skivergnügen an und Zermatt (Schneehöhe 55cm) ist mit 29 befahrbaren Pistenkilometern dabei. Beide Gebiete meldeten zuletzt am 18. Oktober neuen Schnee (3-5cm). Am Wochenende nun starten zwei weitere Skigebiete den Skibetrieb. Auf dem Gletscher in Engelberg-Titlis wird die Saison bei einer Schneehöhe von 30cm offiziell gestartet, zudem geht am Samstag (22. Oktober 2016) die Saison auf der Diavolezza im Engadin los.

In Italien und Frankreich haben weiterhin aktuell drei Skigebiete geöffnet. Tignes in Frankreich kann immerhin eine Schneehöhe von 30cm melden, hier gab es am 18. Oktober 15cm Neuschnee. Der Schnalstaler Gletscher in Italien ist seit Anfang September geöffnet mit einer Schneehöhe von 50cm und derzeit fünf Pisten, auf denen ihr euch austoben könnt. Zudem bietet das Stilfser Joch noch Skibetrieb an. Am Wochenende öffnet zusätzlich das Skigebiet Cervinia die Liftanlagen.

Hier findet ihr alle geöffneten Skigebiete in Österreich: http://www.skiinfo.de/oesterreich/offene-skigebiete.html