Welche neuen Skischuhmodelle kommen für den Winter 2018/2019 in die Läden? Diese Frage beantworteten die Skischuhhersteller auf der diesjährigen ISPO Sportmesse, die Ende Januar in München stattfand. Wir haben uns auf der Messe umgeschaut und umgehört, einige Stimmen eingeholt, Fotos der neuen Skischuhe geschossen und die neuen Technologien unter die Lupe genommen. Den ausführlichen Bericht zum Durchklicken bekommt ihr hier - wenn euch die neuen Ski der kommenden Saison auch interessieren, solltet ihr mal hier in unseren ISPO-Ski-Nachbericht reinschauen.

 

Trends und Entwicklungen für die Wintersaison 2018/2019

 

Eigentlich gibt es nur zwei elementare Trends bei den Skischuhen des Winters 18/19. Zum einen versuchen mittlerweile fast alle Hersteller ihr Portfolio zu erweitern, speziell auf Skitourengeher abgestimmte Modelle zu entwickeln und etwas vom großen Markt des Tourenskisports abzubekommen. Dabei wird das Tourensegment sehr stark ausdifferenziert, so gut es vom Ultraleicht-Renntourenschuh bis hin zu Skischuhen im sogenannten Freetouringbereich sehr viele unterschiedliche Modelle. Meist liegt der Fokus der Hersteller bei den Modellen für den kommenden Winter aber nicht mehr darin, die Schuhe noch leichter zu machen, sondern die optimale Mischung zwischen Leichtigkeit im Aufstieg und stabiler Abfahrtsperformance zu bieten.

Zum anderen werden die Alpinskischuhe immer leichter. Materialeinsparungen, dünnere Schalen, andere Werkstoffe, leichtere Schnallen - die Zeiten, in denen sich Skischuhe wie Klötze an den Beinen anfühlten, sind vorbei. Spannend ist auch die Entwicklung, dass die Top-Technologien, die bisher oft nur in den Highend-Modellen der Marken eingesetzt wurden, langsam auch ihren Weg in die All Mountain- und Allround-Kategorien finden, also auch die Skischuhe für den nicht so guten Skifahrer immer besser, leichter und technischer werden.

Natürlich ist auch weiterhin die individuelle Skischuhanpassung ein großes Thema, hier bieten mittlerweile fast alle Hersteller interessante Lösungen und anpassbare Schalen und Innenschuh. Der Skischuhverkauf ist gerade für den Handel sehr interessant, denn wer kauft einen Skischuh schon ohne vorherige Beratung, Anprobe und Anpassung im Internet? Ihr hoffentlich nicht!

 

Auf den kommenden Seiten stellen wir euch die Skischuhe zahlreicher Hersteller etwas genauer vor - mit dabei zum Beispiel die Firmen Lange, HEAD, Tecnica, Dalbello, Fischer und viele mehr! Klickt euch durch, unten rechts auf dem Button geht es los ...