Was Portugal mit dem Skifahren und Snowboarden zu tun hat? Naja, auf den ersten Blick erstmal nicht so viel. Das hindert die Macher von snowpass.com aber nicht daran, in der Saison 2019/2020 mit einem völlig neuen Saisonskipasskonzept an den Start zu gehen. "Der größte Skipass der Welt. Überall Skifahren - die ganze Saison." So und nicht anders wird der neue Skipass beworben.

 

Snowpass Card

 

Die Snowpass Card soll in Skigebieten in acht Ländern gültig sein, darunter die Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Welche Skigebiete tatsächlich inkludiert sind, wird am Ende des laufenden Winters bekanntgegeben. Das Konzept ist einfach: Für einen Sonderpreis von 395 Euro kann man den Saisonskipass erwerben, er ist vom 1. November 2019 und bis zum 25. April 2020 gültig. 50.000 Exemplare werden zu diesem Preis verkauft, danach wird der Originalpreis von 895 Euro fällig. Allerdings, und das ist das wirklich Neue an der Snowpass Card: Für jedes teilnehmende Skigebiet ist der Saisonskipass nur zehn Tage gültig. Wenn ihr also viel auf Reisen seid, viele Skigebiete in mehreren Ländern in einem Winter abgrasen wollt, ist die Snowpass Card vielleicht genau das Richtige für euch.

 

Alle Infos und die Option, sich unverbindlich eine Snowpass Card zu reservieren, findet ihr unter card.snowpass.com.