Was Portugal mit dem Skifahren und Snowboarden zu tun hat? Naja, auf den ersten Blick erstmal nicht so viel. Das hindert die Macher von snowpass.com aber nicht daran, in der Saison 2019/2020 mit einem völlig neuen Saisonskipasskonzept an den Start zu gehen. "Der größte Skipass der Welt. Überall Skifahren - die ganze Saison." So und nicht anders wird der neue Skipass beworben.

 

Snowpass Card

 

Die Snowpass Card soll in Skigebieten in acht Ländern gültig sein, darunter die Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Welche Skigebiete tatsächlich inkludiert sind, wird am Ende des laufenden Winters bekanntgegeben. Das Konzept ist einfach: Für einen Sonderpreis von 395 Euro kann man den Saisonskipass erwerben, er ist vom 1. November 2019 und bis zum 25. April 2020 gültig. 50.000 Exemplare werden zu diesem Preis verkauft, danach wird der Originalpreis von 895 Euro fällig. Allerdings, und das ist das wirklich Neue an der Snowpass Card: Für jedes teilnehmende Skigebiet ist der Saisonskipass nur zehn Tage gültig. Wenn ihr also viel auf Reisen seid, viele Skigebiete in mehreren Ländern in einem Winter abgrasen wollt, ist die Snowpass Card vielleicht genau das Richtige für euch.

 

Update 08.05.2019

 

Am 08. Mai wurde die vorläufige Liste der Skigebiete veröffentlich, in denen die Snowpass Card gültig sein wird. Wer darauf gehofft hat, dass man hier das ein oder andere große und bekannte Skigebiet wiederfindet, der dürfte enttäuscht sein. Hier ale Skigebiete im Überblick:

Deutschland: Skilifte Todtnauberg, Postwiese Neuastenberg, Münstertal-Wieden, Götschen, Skikarusell Altlastenberg, Oberaudorf Hocheck, Mitterdorf, Wintersport Arena Holzelfingen, Skilifte Herrischried, Hundseck Bühlertal, Hirschberglifte, Schlosseck, Skilift Kalte Herberge, Fischen, Dobel-Skilift Schönwald, Herchenhainer Höhe

Österreich: Almenwelt Lofer, Innerkrems, Bergbahnen See, Galtür, Hochalmbahnen Rauris, Goldeck, Arnoldstein, Nesselwängle, Petzen, Annaberg, Hohentauern, Mariazell Bürgeralpe, Rieseralm, Emberger Alm, Gaberl, Tirolina, Krakau Tockneralm, Heumöserlift Ebnit, Gries im Ötztal, Virgen

Schweiz: Hohsaas, Tschiertschen, Wiriehorn, La Fouly, Vichères-Liddes, Champex Lax, Schilt Mollis, Grimmialp, Feldis, St. Antönien, Campo Blenio, Skilift Ottenleue, Mogno, La Dôle, Skilift Egg Diemigtal

Frankreich: Auron, Isola 2000, Les Orres, St. Colomban des Villards, Pralognan la Vanoise, Formiguères, Massif des Tuffes, Pelvoux - Vallouise, Massif de la Serra, Noirmont, Val Louron, Chastreix - Puy de Sancy, Le Grand Puy, Prabouré, La Bresse Lispach, Les Gentianes, Le Frenz

Italien: Aprica, Speikboden, Schwemmalm, Zoncolan, Piancavallo, Ravascletto, Forni di Sopra, Tarvisio, Piana di Vigezzo, Nuova Lizzola, Sauris, Sella Nevea, Gran Sasso, Alpe Teglio, Zum Zeri, Bolognola-ski, Gambarie d´Aspromonte, Santo Stefano d´Aveto, Piano Battaglia,  Sant Anna Pelago, Rucas di Bagnolo, La Baitina

Polen: Jastrzebica ski, Kazimierz Dolny, Kalnica

Spanien: Sierra Nevada

Portugal: Serra da Estrela

 

Alle Infos und die Option, sich unverbindlich eine Snowpass Card zu reservieren, findet ihr unter card.snowpass.com.