Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation

Osterreich

Nach Schneefällen: Vorgezogener Saisonstart auf der Reiteralm, Planai und der Turracher Höhe

13. November 2019 | Skiinfo

Skigebiete in diesem Artikel: Schladming - Planai - Hochwurzen, Reiteralm, Turracher Höhe

undefined
Copyright: http://www.planai.at/

Der neuerliche Wintereinbruch macht es möglich: Auf der Reiteralm, der Planai in Schladming und der Turracher Höhe wird die Saison schon früher gestartet als gedacht. Es herrschen bereits tolle Pistenbedingungen.

 

Auf der Planai werden ab Freitag, 15. November die Märchenwiesebahn (Pisten 7 und 7a) und die Burgstallalmbahn (Piste 9) durchgehend in Betrieb sein. Die Zubringung erfolgt an diesem Wochenende über Bus-Shuttles mit Einstieg bei der Talstation Planet Planai in Schladming bis zum Planaihof oder durch Anreise mit eigenem PKW. Es werden zum Saisonstart vergünstigte Tickets angeboten.

 

"Der Kälteeinbruch der letzten Tage und moderne Beschneiungsanlagen sorgen für gute Voraussetzungen, um den Saisonstart auf den Skibergen vorzubereiten. Die Pistenmannschaften in unserer Region sind Tag und Nacht im Einsatz und leisten eine tolle Arbeit um unseren Gästen einen Start in die Skisaison zu ermöglichen", freut sich Mathias Schattleitner, Geschäftsführer der Region Schladming-Dachstein.

 

Reiteralm startet am 15. November

 

Auch auf der Reiteralm könnt ihr ab Freitag, 15. November ab 08:15 Uhr bei super Pistenbedingungen eure ersten Schwünge ziehen. Es sind folgende Seilbahnen und Lifte geöffnet:
8er Gondelbahn Silver Jet (Zubringerbahn)
6er Sesselbahn Gasselhöhe II
Kinderland - Zauberteppich

Zusätzlich am 16. und 17. Nov. 2019: Schlepplift Reiteralm III

Geöffnete Pisten:
Nr. 1    (rot): Weltcuppiste Gasselhöhe
Nr. 2    (rot): Reiteralm Abfahrt (oberer Bereich)
Nr. 11  (blau): Kinderland - Übungswiese
S         (blau): Skiweg Almboden

Zusätzlich am 16. und 17. Nov. 2019: Nr. 6   (blau)   Almanger

 

Turracher Höhe lockt mit 120cm Schneehöhe

 

Schon einen Tag zuvor startet die Turracher Höhe mit dem Skibetrieb. Die Schneehöhe beträgt nach den letzten Schneefällen (zuletzt am Mittwoch mit 15cm Neuschnee) schon beachtliche 120cm. Ab Donnerstag ist der Wildkopflift täglich von 09.00-16.00 Uhr in Betrieb. Die Tageskarte kostet zum Saisonstart nur 10 Euro!

 

Weitere Saisonstarts in Österreich könnt ihr hier checken: https://www.skiinfo.de/osterreich/saisoneroeffnung-skigebiete.html

Bilder & Videos

undefined - © http://www.planai.at/
undefined - © Hotel Hochschober
undefined - ©  © Reiteralm Bergbahnen

Alle anzeigen

Werbung

Werbung

Aktuelles Video

Wasserkuppe Winter 2020

Wasserkuppe Winter 2020

Winter-Impressionen von der Wasserkuppe (Rhön), 950 Meter über dem Alltag! Der "Berg der Flieger...

Werbung

Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation