Stylish, mit Glasfassade und edler Weinbar: Auf 3048 Meter lässt Söldens Paradeskiberg Gaislachkogl die laute Après-Ski-Welt im Tal weit hinter sich. Gleich neben der Bergstation schließt sich jetzt das Designer-Restaurant "ICE Q" an. Optisch einem Eisblock nachempfunden, fügt sich der Kubus passend in die eisige Gifpelwelt ein. Ausgeschenkt wird ein vor Ort in Fässern ausgebauter Wein, der "Pino 3000". Bei schönem Wetter gibt es auf der Sonnenterrasse im neuen "Gourmet View" Austern und Champagner. Noch ein Schuss Adrenalin dazu gefällig? Den bietet die Hängebrücke hinüber zum Gipfel mit seiner Aussichtsterrasse.