Osterreich

Die besten Spots in den Hohen Tauern: Freeride-Map für Insider

13. Februar 2017 | Skiinfo.de

Zurück zum vollständigen Artikel

Ab der kommenden Wintersaison gibt es erstmals eine eigene Karte für einen Freeride-Spot in den Alpen: "Gasteinertal,Schareck (Mölltaler Gletscher) und Ankogel" werden zusammengefasst und bilden die FREERIDE-MAP. - © Gasteiner Bergbahnen

Ab der kommenden Wintersaison gibt es erstmals eine eigene Karte für einen Freeride-Spot in den Alpen: "Gasteinertal,Schareck (Mölltaler Gletscher) und Ankogel" werden zusammengefasst und bilden die FREERIDE-MAP.
Copyright: Gasteiner Bergbahnen

Ab der kommenden Wintersaison gibt es erstmals eine eigene Karte für einen Freeride-Spot in den Alpen: "Gasteinertal,Schareck (Mölltaler Gletscher) und Ankogel" werden zusammengefasst und bilden die FREERIDE-MAP. - © Gasteiner Bergbahnen
Ein Skifahrer übt seine Freeride-Skills beim Art on Snow - © Gasteiner Tal Tourismus GmbH

Ein Skifahrer übt seine Freeride-Skills beim Art on Snow
Copyright: Gasteiner Tal Tourismus GmbH

Ein Skifahrer übt seine Freeride-Skills beim Art on Snow - © Gasteiner Tal Tourismus GmbH
Freeriden im Gasteiner Tal - © Schneesportschule Gastein

Freeriden im Gasteiner Tal
Copyright: Schneesportschule Gastein

Freeriden im Gasteiner Tal - © Schneesportschule Gastein

Werbung

Beliebteste Artikel

Skilehrerinnen Kalender 2016: Sexy Ski-Girls für das neue Jahr! ©Irene Schaur/skiinstructors.at

Skilehrerinnen Kalender 2016: Sexy Ski-Girls für das neue Jahr!

Er ist Kult, er ist sexy, er ist wieder da: Der Skilehrerinnen Kalender! 2016 wurde er fotografiert von Playboy- und Jungfotografin Ir...

Werbung