Osterreich

Skigebiete Niedersachsen

Karte Niedersachsen

Skigebiete in Niedersachsen: Skifahren für Nordlichter


Im Süden des Bundesland Niedersachsen liegt der Harz, das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands. Tiefe Täler, Berge mit großen Laub- und Nadelwäldern, schroffe Felsen, sanfte Hügel, bunte Bergwiesen und klare Seen prägen die Harzlandschaft. Wenn auch nicht so spektakulär wie die Alpen, bieten die Skigebiete im Harz dennoch ein solides Wintersporterlebnis bei vernünftigen Preisen und überschaubaren Menschenmassen.



Skifahren in Niedersachsen am Wurmberg

Zu den größeren Skigebieten in Niedersachen zählen Braunlage/Wurmberg, die Hohegeiß, St. Andreasberg, Bocksberg (Hahnenklee-Bockswiese), Ski-Alpinum Schulenberg und Ravensberg.



Über den Wurmberg, dem höchsten Berg Niedersachsens (viel bekannter und auch größer ist zwar der Brocken im Harz, dieser liegt aber im Bundesland Sachsen-Anhalt!), erstreckt sich das größte Wintersportgebiet im Harz. Fünf Abfahrten, Flutlichtanlagen für das Skifahren am Abend, mit 1500 Metern die längste Rodelbahn im Harz und ein dichtes Netz aus Liften und Pisten für alpines Skifahren oder Snowboarden stehen zur Verfügung. Bei guten Bedingungen werden bis zu 50 Kilometer Langlaufloipen für die nordischen Skisportler gespurt. In Braunlage steht auch das einzige Eisstadion im Harz.



Skifahren in Niedersachsen

Hohegeiß ist die Nachbargemeinde von Braunlage und bietet neben Loipen, Flutlichtrodeln, Skiwandern und einer Natureisbahn auch alpinen Abfahrten. Das Ski-Centrum „Am Brande" verfügt über drei Lifte und Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene.



Sankt Andreasberg ist mit seinen 600 bis 900 Höhenmetern die höchstgelegene Bergstadt im Harz. Am Sonnenberg sorgen drei Lifte und sieben Abfahrten, von leicht bis schwer, für Pistenspaß für die ganze Familie. Daneben hat man direkten Anschluss an das Sankt Andreasberger Loipensystem. Das Skizentrum Matthias-Schmidt-Berg bietet Wintersportlern Pisten aller Schwierigkeitsgrade mit einer Gesamtlänge von 3,2 Kilometern. Fünf Liftanlagen sorgen für eine schnelle Beförderung ohne lange Wartezeiten für die Gäste.



In Hahnenklee stehen fünf Abfahrtstrecken zur Auswahl, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Drei Liftanlagen befördern die Schneehungrigen nach oben. Zwei Loipen mit insgesamt 15 km Länge und eine 1500 m lange Rodelbahn stehen zur Verfügung. Daneben gibt es eine Natureisbahn, Skischulen und Skiverleih.



Mitten in Deutschland gelegen, ist der Harz verkehrstechnisch gut erschlossen. Zahlreiche Autobahnanbindungen sind vorhanden und viele Orte am Harzrand sind gut mit der Bahn erreichbar.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Hotels Niedersachsen

* Die genannten Preise werden uns von den Partnerseiten zur Verfügung gestellt und gelten für ein Zimmer mit doppelter Belegung. Steuern und Gebühren sind nicht inklusive. Für weitere Informationen klickt euch bitte zur jeweiligen Partnerseite. Danke!
* Die genannten Preise werden uns von den Partnerseiten zur Verfügung gestellt und gelten für ein Zimmer mit doppelter Belegung. Steuern und Gebühren sind nicht inklusive. Für weitere Informationen klickt euch bitte zur jeweiligen Partnerseite. Danke!
3
Hotel Niedersachsen
Wiesenstrasse 12 Hahnenklee-Bockswiese, 38644
* Die genannten Preise werden uns von den Partnerseiten zur Verfügung gestellt und gelten für ein Zimmer mit doppelter Belegung. Steuern und Gebühren sind nicht inklusive. Für weitere Informationen klickt euch bitte zur jeweiligen Partnerseite. Danke!

Werbung

Werbung

Werbung