Osterreich
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Pitztal, Österreich, Tirol, Europa (gesamt)

Geöffnet
Saisonstart / -ende: 30/11/2018 - 26/04/2019
Höhe des Skigebiets
:
1450m - 2450m
Pisten
:
22%| 56%| 22%
Liftanlagen
:
9
Skipass
:
von €23.00 bis €45.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Beschreibung

Unmittelbar am Talanfang des Pitztales gelegen, gilt das Hochzeiger Skigebiet in Jerzens als Ski- und Wintersportgebiet mit einer überdurchschnittlich hohen Sonnenscheindauer und trotzdem absoluter Schneesicherheit. Die Höhenlage von 1.450 bis 2.450 m und eine flächendeckende Beschneiungsanlage garantieren Pistenspaß von Anfang Dezember bis Ende April.

Neun komfortable Liftanlagen und 40 Pistenkilometer erfüllen kleine und große Skifahrerwünsche. 100 % Mut bei 80% Gefälle ist bei der Zirbenfall-Abfahrt von den Skifahrern gefragt. Die schwarze Piste verläuft parallel zur Zirbenbahn und bietet Wintersportlern rasanten Pistenspaß und eine fulminante Aussicht auf einer Länge von 2 km und einem Gefälle von bis zu 80%.

Mit etwas Glück trifft man am Hochzeiger auch auf Pitztals Skistar Benni Raich. Das Hochzeiger Skigebiet ist nämlich das Heimat- und Trainingsskigebiet des bekannten Skisportlers. Die schwarze Piste Nr. 3 seitlich der Rotmoosbahn, auf der er bereits von klein auf trainiert, trägt seinen Namen, genauso wie zwei Gondeln der Hochzeigerbahn. Mit der Selftime-Rennstrecke mit integrierter Zeitnehmung unterhalb der Rotmoosbahn Bergstation kann man sein persönliches Renntraining absolvieren.

Familien profitieren von den Angeboten im Skigebiet Hochzeiger – Pitztal besonders: Während sich die kleinen Familienmitglieder auf ein spannendes Schneeabenteuer mit Pitzi, dem kleinen Steinbock freuen, schätzen Eltern das preiswerte Skipassangebot für Familien. Mit dem Bambini-Freiskipass sind nämlich Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Kinder zwischen 10 und 15 Jahren erhalten einen günstigen Kindertarif.

Hoch hinaus geht’s im 300 m langen Hochzeiger Snowpark an der Talstation. Hier können Freestyle-Kids auf einer Medium- und einer Easy-Line mit über 15 Elementen an ihren Jumps und Slides feilen. Die 6 km lange Hochzeiger Rodelbahn (zusätzlich donnerstags zum Nachtrodeln beleuchtet) verspricht abseits der Pisten ebenfalls eine große Schneegaudi. Der Start ist auf 2.000 m Seehöhe bei der Bergstation der Hochzeiger Gondelbahn. Rodeln können bei der Talstation gemietet werden.

Höhe des Skigebiets

  • 2450m
    Berg
  • 1000m
    Höhenunterschied
  • 1450m
    Tal

Liftanlagen

  • 1
  • 0
  • 2
  • 0
  • 1
  • 0
  • 1
  • 4
  • 9
    Total

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    22%

  • Rote Pisten

    56%

  • Schwarze Pisten

    22%

  • Pisten

    18

  • Pistenkilometer

    40 km

  • Snowparks

    1

  • Längste Abfahrt

    7 km

  • Befahrbare Fläche

    16 ha

  • Beschneibare Pistenfläche (Hektar)

    15 ha

  • Beschneibare Pisten (in KM)

    40 km

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

15 cm
0 cm
  • 25. Jan. 2019
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende30/11/201826/04/2019
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr
    136
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage
    150
  • Jahre seit Eröffnung
    53

Bilder & Videos: Hochzeiger

Bewertungen Skigebiet Hochzeiger

Peter
22. August 20174
Im Skigebiet Hochzeiger ist natürlich die Zirbenfall-Abfahrt eine unglaubliche Herausforderung. Das muss man mal gemacht haben. Ansonsten sehr schöne Pisten und Schneeverhältnisse....Bewertung
tobiask9788
5. November 20145
einfach klasseBewertung
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!

Adresse

Werbung

Werbung

Bekomme Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Hochzeiger in dein Mail-Postfach!

Werbung