Osterreich

Skigebiete Tirol

Karte Tirol

Skifahren in Tirol: Groß, modern und beliebt


Das Bundesland Tirol ist das mit Abstand beliebteste Ziel in Österreich für Winterurlauber aus der ganzen Welt. Dutzende hochkarätige Skigebiete reihen sich aneinander, zudem gibt es in den verschiedenen Tälern mehrere Gletscherskigebiete wie zum Beispiel den Stubaier Gletscher am Ende des Stubaitals, die Gletscher oberhalb von Sölden im Ötztal oder den Pitztaler Gletscher am Ende des Pitztals. Zu den bekanntesten und auch größten Skigebieten in Tirol, in denen jedes Jahr Millionen von Gästen zum Skifahren reisen, gehören unter anderem Ischgl, Kitzbühel, St. Anton am Arlberg und Serfaus-Fiss-Ladis.

Skigebiete und Skifahren in TirolTirol ist mit seiner modernen Infrastruktur, der guten Erreichbarkeit, guter Beschneiung und einem vielfältigen Angebot Winterurlaubsziel Nr. 1 für viele Skifahrer und Snowboarder aus Deutschland, der Niederlande, Großbritannien oder Skandinavien. Professionelle Pistenbetreuung, guter Service, eine breites Netz an Langlaufloipen, Winterwanderwege und Rodelbahnen, jede Menge Tiefschneeabfahrten und weltberühmte Snowparks, kulinarische Highlights, Après-Ski und Wellness-Oasen - hier bleiben kaum Urlaubswünsche ungehört. Wer in Tirol Winterurlaub macht, kann aus einem breiten und äußerst abwechslungsreichen Wintersportangebot wählen und wird, egal welcher Urlaubstyp er ist, auf jeden Fall den passenden Ort für sich finden. Die größten Skigebiete in Tirol sind übrigens der Skiverbund Arlberg mit St. Anton, Lech, Zürs und Stuben, die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental, Ischgl sowie Serfaus - Fiss - Ladis. Doch auch die kleineren Skigebiete, die meist auf Familien spezialisiert sind, haben oft tolle Angebote.

Skigebiete und Skifahren in TirolTirol ist im Winter leicht zu erreichen, man muss sich in den Hauptferienzeiten allerdings auf viel Verkehr einstellen. Beliebte Reisestrecken für Autofahrer von Norden sind der Weg über den Fernpassstraße bis nach Imst und den Grenzübergang Kiefersfelden-Kufstein, von Westen (Vorarlberg) über den Arlbergtunnel, von Osten (Salzburg) über die Pass-Thurn-Straße (B161), die Hochkönigstraße (B164) oder die Loferer Straße (B178) und von Süden über den Brenner. Einen internationalen Flughafen gibt es in Innsbruck, aber auch von München (GER) und Salzburg (AUT) ist man relativ schnell in Tirol.

Ein Highlight in Tirol hervorzuheben, ist unmöglich. Egal ob man Après-Ski im Zillertal, Luxus in Kitzbühel, Familienurlaub in der Tiroler Zugspitzarena, Freestyle in einem der Top-Snowparks Tirols, weitläufige Pisten, enge Steilhänge, unberührte Freeride-Abenteuer oder einfach nur entspanntes Pistenskifahren bevorzugt - Tirol hat alles zu bieten. Auch in Bezug auf die Unterkünfte: 5-Sterne-Hotels mit unnachahmlichen Service und Wellness-Angeboten gibt es ebenso zu erleben wie günstige und spartanische Pensionen oder Ferienwohnungen für Sparfüche, die ihren Fokus auf den Wintersport legen möchen.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Hotels Tirol

* Die genannten Preise werden uns von den Partnerseiten zur Verfügung gestellt und gelten für ein Zimmer mit doppelter Belegung. Steuern und Gebühren sind nicht inklusive. Für weitere Informationen klickt euch bitte zur jeweiligen Partnerseite. Danke!
* Die genannten Preise werden uns von den Partnerseiten zur Verfügung gestellt und gelten für ein Zimmer mit doppelter Belegung. Steuern und Gebühren sind nicht inklusive. Für weitere Informationen klickt euch bitte zur jeweiligen Partnerseite. Danke!

Werbung

Werbung

Werbung